STADTFÜHRUNG BERLIN-MITTE

Ab durch die Mitte – lernen Sie das alte Berlin kennen

Das historische Stadtzentrum direkt östlich des Brandenburger Tores lädt zum Flanieren ein. Hier sind viele Highlights zu Fuß erreichbar.
Mit uns lernen Sie Berlin-Mitte besser kennen. Ihr persönlicher Stadtführer zeigt Ihnen die wichtigsten Bauwerke, Plätze und Sehenswürdigkeiten. Sie erfahren von ihm alles Wichtige  – Anekdoten und bemerkenswerte Geschehnisse inbegriffen.

Starten Sie am Potsdamer Platz mit seiner grandiosen Architektur und laufen Sie zuerst entlang des ehemaligen Todesstreifens zum Brandenburger Tor. Ein kleiner Abstecher zum Regierungsviertel ist ebenfalls möglich.

Rundgang Friedrich der zweite Unter den Linden BoulevardLassen Sie sich von unserem Stadtführer vor dem Brandenburger Tor erzählen, warum Napoleon nach der französischen Besetzung Berlins auch gern als Pferdedieb beschimpft wurde.
Laufen Sie weiter die Linden hoch, dem Prachtboulevard des alten Zentrums, der derzeit leider unter dem U-Bahn-Bau leidet.
Aber bald wird es wieder prächtig. Der Gendarmenmarkt gilt zu Recht als schönster Platz Berlins und zeugt auch heute noch von Preußens Glanz und Gloria. Auch hier hat unser Guide Einiges zu berichten, z.B. über die Hugenotten, die dem Französischen Dom seinen Namen gaben.
Eine weiterer preußischer Schmuckplatz liegt ganz in der Nähe: der Bebelplatz mit Staatsoper, die leider noch immer saniert wird, der Hedwigskathedrale, Sitz des katholischen Bischofs (!) und der Humboldt-Universität, die einst den Ruf Berlins als Metropole von Kultur, Wissenschaft und Forschung geprägt hat.

Rundgang Berlin Mitte Berliner DomWeiter geht es zur weltberühmten Museumsinsel, einem einzigartigen Ensemble von Museen, 1990 unter Unesco-Schutz gestellt. Das Highlight ist wohl heute das Neue Museum, seit der Wiedereröffnung 2008 die Heimat der Nofretete.
Und natürlich muss in diesem Zusammenhang auch das Pergamon-Museum mit dem berühmten Pergamon-Altar erwähnt werden. Es wird derzeit allerdings saniert.

Gegenüber des Pergamon Museums hat übrigens Frau Merkel Ihre Privat-Wohnung,
wo genau, zeigt Ihnen gern unser Guide.

Dieses und noch viel mehr sehen Sie während dieser spannenden Stadtführung Berlin-Mitte, mitten durch das historische Stadtzentrum.
Auf Wunsch gehen wir nach der Museumsinsel gern mit Ihnen in die nahe gelegene Spandauer Vorstadt. Dort können Sie sich vom vielen Laufen erholen – beim Lunch oder Dinner in einem der hervorragenden Restaurants.
Oder machen Sie einfach einen Kaffee-Stopp und lassen sich dann von Ihrem Guide die Spandauer Vorstadt zeigen – ein ebenfalls sehr lohnenswertes Stadtviertel – so ganz anders als das benachbarte Zentrum mit seinen preußischen Prachtbauten.

Eckdaten:

  • Art der Tour: Individuelle Stadtführung ausschließlich für Sie (und Ihre Gruppe)
  • Termin: nach Wunsch
  • Dauer: min. 2 Std.
  • Startort: im Zentrum, z.B. Potsdamer Platz oder Brandenburger Tor
  • Stopps: nach Ihren Wünschen
  • Personenzahl:
    Stadtführung zu Fuß: bis max 25 Pers., darüber hinaus benötigen Sie weitere Guides
  • Sprachen: dt., engl., span., ital., franz. und weitere Sprachen auf Anfrage

Kontakt für unverbindliche Beratung und Buchung:

Lernen Sie Berlins historisches Stadtzentrum besser kennen …